Voraussetzungen

 

Schulbildung:

Ein Bewerber /eine Bewerberin benötigt mindestens einen mittleren Reifeabschluss.

Ein Fachabitur oder Abitur ermöglicht dem Absolventen ausbildungsbegleitend ein Studium (mit dem jeweiligen Kooperationspartner) , z.B. Bachelor- oder Masterstudium zu absolvieren.

Gesundheitliche Voraussetzungen:

Siehe Bewerbungsunterlagen, ärztliches Attest und Merkblatt.

Kenntnisse und Fähigkeiten:

Ein aussagekräftiges Bewerbungsanschreiben ist der Bewerbung beizulegen.

Kenntnisse über die Ausbildung und die des Berufsbildes sind erwünscht.

Kenntnisse der deutschen Sprache nach dem GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen):

mindestens Niveaustufe B2

Berufliches Orientierungspraktikum:

Wir erwarten ein ca. 12-wöchiges berufliches Orientierungspraktikum in der Pflege. Durch diese Orientierung kann der Bewerber vor Ausbildungsbeginn seine sozialen Fähigkeiten prüfen und bekommt einen guten Einblick in die Arbeit mit kranken und pflegebedürftigen Menschen.

Impfung:

Zu Ausbildungsbeginn sind folgende Impfungen empfehlenswert: (Impfpass)

Männliche Bewerber: Hepatitis B

Weibliche Bewerberinnen: Hepatitis B, Masern, Mumps und Röteln.

Bei Antritt der praktischen Ausbildung wird der Impfschutz geprüft.

Amtliches Führungszeugnis:

Ein amtliches Führungszeugnis, nicht älter als drei Monate, muss bei Schulbeginn vorliegen.

Anreise in externe Praktika:

Die Schüler sind verpflichtet, eigenständig für die Anreise zu den externen Praktikumsstellen zu sorgen.

Ein PKW Führerschein sowie ein KFZ ist demnach von Vorteil.

Um Kosten zu sparen, bilden die Schüler der jeweiligen Praktikumsgruppen selbstständig Fahrgemeinschaften.

Bewerbungszeitraum

Der Bewerbungszeitraum ist von November bis 30. Juni jeden Jahres.

Die Bewerbungsunterlagen müssen vollständig und rechtzeitig abgegeben werden.

Bewerbungen, die nach dem 30. Juni eingehen, können für dasselbe Schuljahr nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Vorstellungstag

Der Vorstellungstag gliedert sich in einen praktischen und schriftlichen Teil, sowie in ein persönliches Gespräch.

Die Vorstellungstage sind voraussichtlich im Januar/Februar, März/April, Mai/Juni sowie Juni/Juli jeden Jahres. Die Vorstellungszeiträume können je nach Organisationsablauf der Schule variieren.

Die Termine werden rechtzeitig auf der Startseite der Homepage bekannt gegeben.

Berufsfachschule für Physiotherapie am DONAUISAR Klinikum Deggendorf Perlasberger Straße 43
94469 Deggendorf
Tel.: 09 91 / 380 - 20 51
Fax: 09 91 / 380 - 20 59
http://www.donau-isar-klinikum.de
physiotherapieschule_at_donau-isar-klinikum.de